Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Ein brauchbarer Mann

DEFA-Gegenwartsfilm der Arbeitsgruppe "Babelsberg"


Plakat

Jahr: 1988 / 89
Drehbuch: Helmut Grewald
Regie: Hans-Werner Honert
Kamera: Helmut Grewald
Musik: Jürgen Wilbrandt
 
Laufzeit: 98 min
DVD: Îcestorm
FSK: ab 6 Jahre
 
Darsteller:
Tobias Langhoff, Rolf Hoppe, Otto Mellies, Kirsten Block, Anne Kasprik, Lore Tappe, Karin Ugowski, Wolf-Dieter Lingk, Horst Weinheimer, Peter Bause, Hans-Werner Honert, Thomas Rühmann, Kurt Böwe, Fred Delmare, Horst Rehberg, Jörg Simonides u.a.

Inhalt:
Uli Merkel (Tobias Langhoff) ist Nachwuchs-Ingenieur und um beruflichen Aufstieg bemüht. Von Generaldirektor Zeim (Otto Mellies) bekommt er den Auftrag, seinen ehemaligen Kollegen Heiner Rudolf (Rolf Hoppe) ausfindig zu machen. Einst hatten seine Vorgestzten dessen visionäre Konstruktionspläne nicht ernst genommen. Doch inzwischen hat man derenm Nutzen erkannt und will sie nun wieder herbeischaffen.
Heiner Rudolf hat sich jedoch mittlerweile als Leichenbestatter auf Rügen niedergelassen. An Rückkehr will er nicht mal denken.
Zunächst bemüht sich Uli eifrig, seinen Auftrag zu erfüllen. Doch schon bald begreift er, dass man ihn nur benutzt. Sein Austausch mit Heiner Rudolf bestärkt ihm dabei noch. So wird Uli schließlich selbst zum Aussteiger.

zurück zur Übersicht DDR, A - H