Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Besuch bei van Gogh

DEFA-Spielfilm der Gruppe "Roter Kreis"
(Literaturverfilmung)

Plakat Besuch bei van Gogh
DDR-Plakat

Jahr: 1984 / 85
Drehbuch: Horst Seemann
Regie:
Kamera: Claus Neumann
Musik: Horst Seemann
 
Laufzeit: 105 min
 
Darsteller:
Grazyna Szapolowska, Christian Grashof, Rolf Hoppe, Hellena Büttner, Hanns-Jörn Weber, Barbara Dittus, Käthe Reichel, Hartmut Puls, Martin Trettau, Kurt Böwe, Carola Bläss, Horst Hiemer, Stefan Lisewski, Dagmar Patrasová, Ernst Kahler, Susanne Lüning, Wolfgang Dehler u.a.

Sprecherin:
Gisela Büttner

Inhalt:
22. Jahrhundert: Für ihre Forschungen benötigt die Wissenschaftlerin Marie Grafenstein (Grażyna Szapolowska) teure Energie-Einheiten, die sie aber nicht finanzieren kann. Als wertvollste Währung gelten derzeit antiquarische Kunstwerke. Marie reist darum per Zeitmaschine und in Begleitung ihrer Assistentin Kati (Hellena Büttner) ins 19. Jahrhundert.
Dort besucht sie den Maler Vincent van Gogh (Christian Grashof), um einige seiner Gemälde zu erwerben. Das Vorhaben gelingt nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit dem eigensinnigen Künstler. Marie kehrt jedoch nur schweren Herzens in ihre Zeit zurück, da sie sich in van Gogh verliebt hat.
In ihrer eigenen Zeit wieder angekommen, werden die noch frischen Bilder als Fälschungen diskreditiert. Noch einmal reist Marie zu van Gogh und versucht, seinen Selbstmord zu verhindern, was ihr aber nicht gelingt. Dennoch beschließt Marie, für immer im 19. Jahrhundert zu verbleiben.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H