Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Der Baulöwe

DEFA-Filmkomödie der Arbeitsgruppe "Johannisthal"


A3-Plakat

Jahr: 1979 / 80
Szenarium: Kurt Belicke
Regie: Georgi Kissimow
Kamera: Wolfgang Braumann
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
Laufzeit: 93 min
DVD: Icestorm (derzeit zusammen mit "Musterknaben")
FSK: ohne Altersbegrenzung
 
Darsteller:
Rolf Herricht, Annekathrin Bürger, Agnes Kraus, Hans Klering, Franziska Troegner, Herbert Köfer, Peter Dommisch, Hannjo Hasse, Gerry Wolff, Carl-Heinz Choynski, Willi Neuenhahn, Eberhard Mellies, Peter Kalisch, Edwin Marian, Angela Brunner, Theresia Wider, Willi Schrade, Ilse Voigt u.a.

Inhalt:
Entertainer Ralf Keul (Rolf Herricht) hat an der Ostsee ein Grundstück erworben und will dieses nun bebauen. Voller Elan stürzt er sich ins Abenteuer Hausbau und sorgt für reichlich Turbulenzen, denn Keul ist alles andere als ein geschickter Handwerker oder Bauarbeiter. Hinzu kommen noch die zahlreichen anderen Probleme - insbesondere Material-Beschaffung und Transporte. Mit seinem handwerklichen Ungeschick treibt er seine Bauarbeiter in den Wahnsinn. Selbst der Haussegen beginnt allmählich immer schiefer zu hängen. Schließlich sind auch noch die Ersparnisse aufgebraucht.
Am Ende aber steht das Häuschen dann doch noch und zu aller Überraschung bricht es auch nicht gleich wieder zusammen.. Alle sind begeistert.

zur Bilder-Galerie


A2-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H