Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Bärenburger Schnurre

DEFA-Kinderfilm


Progress Filmillustrierte Nr. 24 / 57

Jahr: 1956 / 57
Drehbuch: Ralf Kirsten
Regie: Ralf Kirsten
Kamera: Horst E. Brandt
Musik: Günter Kochan
 
Laufzeit: 75 min
 
Darsteller:
Paul Heidemann, Erika Dunkelmann, Harry Hindemith, Doris Abeßer, Kurt Ullrich, Helga Göring, Eberhard Kratz, Herbert Lange, Fritz Stoewer, Ellen Plessow, Walter E. Fuß, Carl Hamann, Gerry Wolff, Hans Klering, Walter Jupé, Anna-Marie Besendahl, Renate Luderer, Nico Turoff, Rosemarie Menzel, Will Jussen, Axel Dietrich, Christoph Picha, Elke Roeder-Oehlert, Wolfgang Steinebach, Jordi Banqué, Raimund Matusche, Michael Oesterreich u.a.

Inhalt:
Etwas fehlt den Kindern von Bärenburg an der Saale: ein Badeplatz. Sie schlagen dem Bürgermeister (Paul Heidemann) vor, einen Stadtstrand mit Sprungturm anzulegen, doch der lehnt ab. Er vertröstet die Schüler mit der Behauptung, den Bau eines richtigen Schwimmbades zu planen. Mit vorgeschobenem Mangel an Geld und Arbeitskräften verzögert er das Vorhaben immer weiter. Die Kinder laufen schließlich mit einer freiwilligen Helferschar auf – ohne Erfolg. Mit Unterstützung ihrer Eltern, des Stadtrats Müller (Gerry Wolff) und immer zahlreicherer Einwohner siegen sie aber schließlich doch noch über den behäbigen Bürokraten.

(Quelle: www.filmportal.de)

Anmerkung:
Das Bärenburg des Film ist unverkennbar die Stadt Bernburg / Saale, wo auch große Teile dieses Films gedreht wurden.

zurück zur Übersicht DDR, A - H