Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A- H

Aus meiner Kindheit

biografischer DEFA-Spielfilm der Arbeitsgruppe "Berlin"


A2-Plakat

Jahr: 1974 / 75
Drehbuch: Bernhard Stephan, Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister
Regie: Bernhard Stephan
Regie-Assistenz: Jan Bereska
Kamera: Otto Hanisch
Musik: Gerhard Rosenfeld
 
Laufzeit: 82 min
FSK:
 
Darsteller:
Michael Hundrieser, Norbert Christian, Barbara Adolph, Torsten Borawski, Johannes Wieke, Doris Thalmer, Manfred Karge, Katrin Martin, Willi Schrade, Lothar Bellag, Horst Papke, Sabine Schultze, Mathias Kamm, Hartmut Puls, Bodo Schmidt, Erika Stiska, Ostara Körner, Günter Rüger, Peter Bolle, Rainer Kleinstück, Marianne Barth, Helmut Wenzlau, Heinz Laggies, Gert Wien, Nico Turoff, Max Klingberg, Horst Giese, Hannes Stelzer, Thea Schmidt-Keune, Theresia Wider, Werner Pfeifer, Hans-Joachim Hegewald, Oswald Foerderer, Jutta Mentzel, Bärbel Bolle, Kurt Nolze, Hendrik Arnst u.a.

Inhalt:
Angelehnt an Ernst Thälmanns Tagebuch-Aufzeichnungen erzählt dieser Film von derssen Kindheit und Jugend. Ernst Thälmann (Michael Hundrieser) wächst als Sohn eines Fuhrunternehmers auf. Nach der Schule sollte er die Firma seines Vaters (Norbert Christian) übernehmen. Doch die beiden geraten einander in Streit über die Geschäftsführung. Thälmann verlässt daraufhin sein Elternhaus, lernt sowohl Arbeits- als auch Obdachlosigkeit kennen und beginnt sich zu politisieren.


A1-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H