Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Auf der Sonnenseite

DEFA-Spielfim der Arbeitsgruppe "60"


Progress Film Programm Nr. 2 / 62

Jahr: 1962
Drehbuch: Heinz Kahlau, Gisela Steineckert, Ralf Kirsten
Regie: Ralf Kirsten
Kamera: Hans Heinrich
Musik: André Asriel
 
Laufzeit: 96 min
FSK: ab 6 Jahre
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Manfred Krug, Marita Böhme, Heinz Schubert, Fred Mahr, Gert Andreae, Günter Naumann, Peter Sturm, Carola Braunbock, Gerd E. Schäfer, Werner Lierck, Horst Friedrich, Willi Schwabe, Willi Neuenhahn, Rolf Herricht, Erika Dobslaff, Werner Senftleben, Karl-Ernst Sasse, Fred Delmare, Evelyn Schüler, Wilfried Weschke, Rolf Römer, Kurt Mehlhausen, Gert Löschke, Horst Buder, Otto Stark, Hans-Eberhard Gäbel, Manfred Dorschan, Peter Dommisch, Axel Triebel, Karin Reif, Erika Schädlich, Jutta Wachowiak, Traute Anders, Hans Hardt-Hardtloff, Joachim Tomaschewsky u.a.

Inhalt:
Martin Hoff (Manfred Krug) ist ein junger Stahlschmelzer mit großem Talent zum Schauspieler und Musiker. Deshalb delegiert man ihm zum Schauspielstudium. Doch martin meint, bereits alles zu können und weder Sprecherziehung noch Fechtunterricht zu brauchen. Also setzt man ihn kurzerhand wieder vor die Tür.
Nun begegnet ihm Ottilie (Marita Böhme), die ihm sofort fasziniert. Mit seinen Ex-kommilitonen schließt Martin eine Wette ab, wer es wohl schaffen wird, Ottilies Herz zu erobern. Inzwischen arbeitet Martin auf einer Baustelle. Hier steht ihm Ottilie als Bauleiterin gegenüber. Doch die junge Frau hat mit dem draufgängerischen Martin zunächst nichts am Hut. 
Martin bemüht sich daraufhin um Ernsthaftigkeit und Zielstrebigkeit und schafft es so schließlich, Ottilie doch noch für sich zu gewinnen. Und er schafft es auch zurück auf die "Bretter, die die Welt bedeuten".

zur Bildergalerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H