Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Alle meine Mädchen

DEFA-Spielfilm der Gruppe"Berlin"

Szenenfoto 1

Jahr: 1979
Drehbuch: Iris Gusner, Gabriele Kotte
Regie: Iris Gusner
Kamera: Günter Haubold
Musik: Baldur Böhme
 
Laufzeit: 86 min
DVD: Icestorm
FSK: ab 12 Jahre
 
Darsteller:
Andrzej Pieczynski, Lissy Tempelhof, Monica Bielenstein, Madeleine Lierck, Barbara Schnitzler, Viola Schweizer, Evelin Splitt, Henry Hübchen, Klaus Piontek, Wolfgang Dehler, Jaecki Schwarz, Heide Kipp, Carmen-Maja Antoni u.a.

Inhalt:
Ralf Päschke (Andrzej Pieczynski) ist Filmstudent und soll eine Frauenbrigade im Berliner Glühlampenwerk NARVA filmisch porträtieren. Die Brigade präsentiert sich bei oberflächlicher Betrachtung zunächst einmal als ein mustergültiges Arbeitskollegtiv. Doch alle Versuche, in das Alltags- und Gefühlsleben der Mädchen (u.a. Madeleine Lierck, Barbara Schnitzler) vorzudringen, scheitern zunächst. Eines der Mädchen, die wegen Diebstahls vorbestrafte Abiturientin Kerstin (Viola Schweizer), soll sich in der Produktion bewähren. Das Mißtrauen ihr gegenüber wird auch von der super-korrekten Brigadierin (Lissy Tempelhof) mitgetragen. Als schließlich eines Tages Geld in der Brigade abhanden kommt, eskaliert die Situation. Natürlich wird als erste Kerstin verdächtigt...
Mehr und mehr offenbaren sich ihm die grundverschiedenen Charaktere und Ansichten der Frauen. Erst die unterschiedlichen Konflikte der Brigademitglieder mit ihrer Chefin lassen die Frauen sich schließlich Ralf gegenüber doch nach und nach öffnen.

zur Bilder-Galerie


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H