Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Addio piccola mia

biografischer DEFA-Spielfilm der Gruppe "Roter Kreis"

DVD-Cover Addio piccola mia
DVD-Cover

Jahr: 1978
Drehbuch: Helga Schütz
Regie: Lothar Warneke
Kamera: Claus Neumann
Musik: Johann Sebastian Bach, Gerhard Rosenfeld, Wolfgang Amadeus Mozart
 
Laufzeit: 123 min
FSK: ab 6 Jahre (DDR P14)
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Hilmar Eichhorn, Ute Lubosch, Trude Bechmann, Hans Bergermann, Lars Jung, Lydia Billiet, Heiner Carow, Wolfgang Greese, Willi Neuenhahn, Theresia Wider, Christine Schorn, Heide Kipp, Carola Braunbock, Hannes Stelzer, Dietrich Körner, Carl-Heinz Choynski, Annemone Haase u.a.

Inhalt:
Der Medizinstudent und Dichter Georg Büchner verabschiedet sich 1833 in Straßburg von seiner Geliebten Louise und kehrt in seine hessische Heimat zurück. Dort lernt er den Pfarrer Weidig kennen. Sie gründen die "Gesellschaft für Menschenrechte" und schreiben den "Hessischen Landboten". Doch diese politische Aufklärungszeitschrift zieht Strafverfolgung nach sich. Pfarrer Weidig wird verhaftet und Büchner flieht. Er rettet "Dantons Tod", sein großes Revolutionsdrama, und schreibt den "Woyzeck" bevor er im Alter von nur 23 Jahren stirbt.
(Amazon-Rezension)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H