Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht UdSSR

Andrej Rubljow

sowjetische Filmbiografie


DVD-Cover

Originaltitel: Andrej Rubljow
Jahr: 1966
Drehbuch: Andrej Michalkow-Kontschalowski, Andrej Tarkowskij
Regie: Andrej Tarkowskij
Kamera: Wadim Jussow
Musik: Wjatscheslaw Owtschinnikow
 
DVD: Icestorm
FSK: ab 12 Jahre
Laufzeit: 174 min
 
Darsteller:
Anatoli Solonizyn, Iwan Lapikow, Nikolai Burljajew, Nikolai Grinko, Nikolai Sergejew, Juri Nikulin u.a.

Inhalt:
Das 2-teilige monumentale Meisterwerk von Andrej Tarkowski gilt als Meilenstein der Filmgeschichte und erzählt in mehreren Episoden die Lebensgeschichte des legendären altrussischen Ikonenmalers Andrej Rubljow.
Der Film schildert den alltäglichen Kampf des an eher fortschrittlichen Idealen orientierten Malers zwischen Religion und weltlichen Zweifeln. Rubljow wird Zeuge der kompromisslosen Macht- und Kriegspolitik seiner eigenen Auftraggeber. Selbstvorwürfe stürzen ihn in eine tiefe Schaffenskrise, er malt nicht mehr und legt ein Schweigegelübde ab.
Das gleichwohl bildmächtige als auch erschütternde Historien-Epos vermittelt ein eindrucksvolles Bild vom Russland des frühen 15. Jahrhunderts. Die erste Fassung, fertig gestellt 1966, wird trotz sowjetischen Protests 1969 beim Filmfestival von Cannes gezeigt und erhält den Preis der internationalen Filmkritik.

(Quelle: Icestorm)

zurück zur Übersicht UdSSR