Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Angelica Domröse

Angelica Domröse

Geburtsdatum: 04.04.1941 in Berlin
Kurzbiographie: - arbeitete nach der Ausbildung als Stenotypistin in einem staatlichen Außenhandelsunternehmen der DDR
- 1958 von Slatan Dudow für den Film entdeckt ("Verwirrung der Liebe")
- besuchte bis 1961 die Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam
- gehörte anschließend bis 1966 dem Berliner Ensemble an, wo sie u.a. in Brechts "Dreigroschenoper", in "Schweik im Zweiten Weltkrieg", "Die Tage der Commune" sowie in Helmut Baierls "Frau Flinz" spielte
- wechselte danach zur Berliner Volksbühne (bis 1979)
- arbeitete daneben immer wieder für die DEFA und den DFF
- 1973 ihre wohl bekannteste Filmrolle als Paula in Heiner Carows "Die Legende von Paul und Paula"
- wurde 1971, 1973 und 1975 Fernsehschauspielerin des Jahres
- war von 1965 bis 1975 mit Schauspieler Jiří Vršťala verheiratet, seit 1976 mit Hilmar Thate
- erhielt 1976 den Nationalpreis der DDR
- siedelte wegen Schwierigkeiten mit der DDR 1979 zusammen mit Hilmar         Thate und anderen in die BRD über
- arbeitete nun neben  Gastspielen in Stuttgart, Hamburg, Bochum und Wien  überwiegend beim Schillertheater Berlin
- daneben auch wieder Fernseh-Rollen, wie z:b: in "Kir Royal" oder als Kommissarin Vera Bilewski im "Polizeiruf 110"
- 1988 Auszeichnung mit der Josef-Kainz-Medaille
- seit 1992 Dozentin an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin
- führt im selben Jahr Regie am Studiotheater Berlin und am Meininger Theater
- 2003 erschien ihre Autobiographie "Ich fang mich selbst ein"
Filmographie:
in der DDR:
1958 Verwirrung der Liebe
1960 Die Liebe und der Co-Pilot
Papas neue Freundin (DFF; lief auch im Kino)
1961 Vielgeliebtes Sternchen (DFF, lief auch im Kino)
1961 / 62 Die aus der 12b
Wenn du zu mir hälst
1962 An franzöischen Kaminen
1962 / 63 Oh, diese Jugend (DFF; lief auch im Kino)
1963 Julia lebt
Sonntagsfahrer
1965 Chronik eines Mordes
Die Abenteuer des Werner Holt
Entlassen auf Bewährung
1966 Schatten über Notre-Dame (DFF)
1967 Ein Lord vom Alexanderplatz
1968 Wege übers Land (DFF-Mehrteiler)
1968 / 69 Krupp und Krause (DFF-Mehrteiler)
1970 Effi Briest (DFF; lief auch im Kino)
1972 Unterm Birnbaum
1973 Die Legende von Paul und Paula
Die Brüder Lautensack (DFF)
1975 Mein lieber Mann und ich (DFF)
1976 Daniel Druskat (TV-Mehrteiler)
1977 Abschied vom Frieden (TV-Mehrteiler; lief auch im Kino)
1977 / 78 Fleur Lafontaine (DFF; lief auch im Kino)
1978 Bis daß der Tod euch scheidet
in der BRD:
1991 Die Verfehlung
1994 Polizeiruf 110: Samstags, wenn Krieg ist (TV-Reihe)
1996 Polizeiruf 110: Kleine Dealer, grosse Träume (TV-Reihe)
1997 Polizeiruf 110: Hetzjagd (TV-Reihe)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DEFA-Stars