Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Ach du fröhliche ...

DEFA-Fimkomödie der Gruppe "Roter Kreis"
(Literaturverfilmung)


Progress Filmprogramm Nr. 85 / 62

Jahr: 1961 / 62
Drehbuch: Hermann Kant
Regie: Günter Reisch
Kamera: Horst E. Brandt
Musik: Helmut Nier
 
Laufzeit: 94 min
DVD: Icestorm
FSK:
 
Darsteller:
Erwin Geschonneck, Mathilde Danegger, Karin Schröder, Arno Wyzniewski, Günter Junghans, Rosemarie Schelenz, Herwart Grosse, Marianne Wünscher, Walter Jupé, Karla Runkehl, Jutta Wachowiak, Hans Hardt-Hardtloff, Gerry Wolff, Horst Jonischkan, Gerd Ehlers u.a.

Inhalt:
Es ist Weihnachten 1961. Der linientreue Arbeitsdirektor Lörke (Erwin Geschonneck) möchte ein geruhsames Weihnachtsfest zusammen mit seiner Familie verbringen. Doch die Harmonie wird gestört, als Tochter Anne (Karin Schröder) der Familie eröffnet, dass sie sich heimlich mit Thomas (Arno Wyzniewski) verlobt hat und ein Kind von ihm erwartet. Doch nicht genug damit: Der zukünftige Schwiegersohn äußert sich zudem auch noch recht regimekritisch, womit er Vater Lörke endgültig auf die Barrikaden bringt. Wutentbrannt verlässt Lörke die Familienfeier, besinnt sich jedoch glücklicherweise bald wieder und kehrt zur Familie zurück.. Dort führt er dann eine versöhnliche Diskussion mit Thomas über dessen Kritik am Arbeiter- und Bauernstaat.

Dieser vergnügliche Film von Günter Reisch fand gut 25 Jahre später seine Fortsetzung in "Wie die Alten sungen" mit den selben Hauptdarstellern.

zur Bilder-Galerie

Szenenfoto 3
Szenenfoto

zurück zur Übersicht DDR, A - H