Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Eine alte Liebe

DEFA-Spielfilm


Progress Film Programm Nr. 51 / 59

Jahr: 1958 / 59
Drehbuch: Werner Reinowski, Frank Beyer
Regie: Frank Beyer
Kamera: Günter Marczinkowsky
Musik: Joachim Werzlau
 
Laufzeit: 92 min
 
Darsteller:
Gisela May, Erich Franz, Doris Abeßer, Ezard Haußmann, Peter Sturm, Hans-Peter Minetti, Margot Ebert, Harry Gillmann, Günther Simon, Werner Lierck, Josef Peter Dornseif, Rudolf Ulrich, Jochen Thomas, Hans Finohr, Peter Kalisch, Horst Kube, Walter E. Fuß, Heino Winkler, Dieter Perlwitz, Christoph Beyertt, Albert Zahn, Karl Block, Karin Lesch, Hans Flössel, Walter Schramm, Bella Waldritter, Katharina Matz, Ditha Cullmann, Horst Riemer, Otti Planerer, Hans Sievers, Werner Senftleben, Harald Moszdorf, Nico Turoff, Fritz-Ernst Fechner, Annelise Maschulat, Ilse Bastubbe, Frank Michelis, Maika Joseph, Dieter Kaufmann, Georg Helge, Peter A. Stiege u.a.

Inhalt:
August Walkowiak (Erich Franz) ist kein Freund der Kollektivierung in der Landwirtschaft. Dabei wurmt ihm am meisten, dass seine Frau Frieda (Giesela May) als hiesige LPG-Vorsitzende eine höhere gesellschaftliche Stellung einnimmt als er selbst.
So versucht er an ihrem 30. Hochzeitstag, Frieda zu überreden, ihren LPG-Vorsitz abzugeben und mit ihm zusammen den gemeinsamen Lebensabend zu genießen. Doch das ist nichts für Frieda. Die fühlt sich immer noch stark genung, die LPG voran zu bringen. Statt einer schönen Familienfeier gibt es gewaltigen Zoff zwischen den beiden.
Daraufhin verlässt Tochter Helga (Doris Abeßer) das Elternhaus und auch August zieht zu seinem Kumpel Rantsch (Peter Sturm). Dieser hat sich bisher strikt geweigert, in die LPG einzutreten.
Frieda dagegen bricht gesundheitlich zusammen und kommt ins Krankenhaus.
Nun endlich kommt die Familie wieder zur Besinnung.

zurück zur Übersicht DDR, A - H