Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A- H

Drei Geschichten um Teddy

Zeichentrickfilm des DEFA-Studios für Trickfilme


Plakat

Jahr: 1980 / 81
Drehbuch: Jörg d´Bomba
Regie: Jörg d´Bomba
Kamera: Werner Baensch, Walter Eckhold
Musik: Günther Joseck
 
Laufzeit: ?
FSK:
 
Sprecherin:
Petra Eichhorn

Inhalt:
Der Film erzählt drei dokumentarisch belegte Begebenheiten von ganz verschiedenen Menschen, die zu Ernst Thälmann standen: Männer aus der sowjetischen Stadt Kotelnitsch, die ihm ihre Filzstiefel schickten, in Sorge, er könne im Gefängnis frieren; ein französischer Arbeiterjunge, der ihn als seinen angeblichen Vater über die deutsch-französische Grenze begleitet, damit er in Paris vor den Arbeitern sprechen kann; ein deutscher Lehrjunge, der Strapazen auf sich nimmt, um Teddys Rede zu hören.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

In den DDR-Kinos lief dieser Animationsfilm in einem sog. Kinder-Sammelprogramm, das aus mehreren mehr oder weniger kurzen Filmen (meist so 3 - 4 Filme) bestand.

zurück zur Übersicht DDR, A - H