Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Zwei Mütter

DEFA-Filmdrama


Progress Filmillustrierte, Nr. 43 / 57

Jahr: 1956 / 57
Drehbuch: Leonie Ossowski, Frank Beyer
Regie: Frank Beyer
Regie-Assistenz: Walter Beck
Kamera: Otto Merz
Musik: Joachim Werzlau
 
Laufzeit: 88 min
 
Darsteller:
Françoise Spira, Helga Göring, Ruth Wacker, Wilhelm Koch-Hooge, Kurt Oligmüller, Heinrich Gies, Fred Ludwig, Elfriede Florin, Johannes Knittel, Bella Waldritter, Adolf Peter Hoffmann, Guido Thielsch, Gerti Zillmer, Franz Arzdorf, Annegret Golding, Friedrich Teitge, Wilhelm Gröhl, Fedy Barten, Horst Kube, Chritiane von Trümbach, Theo Mack, Irene Dotumbe, Ellen Plessow, Maximilian Larsen, Liesel Eckhardt, Wolfgang Hübner, Friedrich Lobe, Marlene Gramsch, Ludwig Sachs, Kurt Getke, Karl-Heinz Weiß, Walter Stolp, Augustin Kovacz, Charlotte Stähnisch, Egon Vogel, Barbara Simon, Axel Triebel, Günter Margo, Paula Ronay, Georg Wolf u.a.

Inhalt:
Kurz vor Kriegsende bringen in einem Krankenahaus zwei Frauen ihre Kinder zur Welt. Die eine ist eine französische Fremdarbeiterin (Françoise Spira), die andere eine Deutsche (Helga Göring). Dann gibt es Bombenalarm. Das Kind der deutschen Mutter kommt dabei ums Leben. Noch vollkommen schockiert nimmt die deutsche Frau das Kind der Französin zu sich, das für das ihre hält. Eine Krankenschwester (Ruth Wacker) wird Augenzeugin davon.
Da der Arzt (Wilhelm Koch-Hooge) mit dem Tod der Französin rechnet, schweigt die Krankenschwester. Doch die Französin übersteht ihre Erkrankung. Wieder gesund fordert sie ihr Kind zurück. Doch sie bekommt es nicht, denn die Krankenschwester schweigt weiterhin und der Arzt teilt der französischen Mutter mit, ihr Kind sei bei dem Bombenangriff ums Leben gekommen.
Vier Jahre nach Kriegsende bricht die Krankenschwester endlich ihr Schweigen und bestätigt der französischen Mutter, dass ihr Sohn am Leben ist. Auch die deutsche Mutter erfährt nun die für sie bittere Wahrheit.


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z