Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Septemberliebe
DEFA-Filmdrama der Gruppe "Roter Kreis"

Plakat Septemberliebe
A4-Plakat

Jahr: 1961
Drehbuch: Herbert Otto
Regie: Kurt Maetzig
Kamera: Joachim Hasler
Musik: Helmut Nier
 
Laufzeit: 78 min
 
Darsteller:
Doris Abeßer, Ulrich Thein, Annekathrin Bürger, Hans Lucke, Kurt Dunkelmann, Jaecki Schwarz, Micaëla Kreißler, Anna-Marie Besendahl u.a.

Inhalt:
Das Leben des Chemikers Dr. Hans Schramm (Ulrrich Thein) läuft ohne Probleme, bis er sich in Franka (Doris Abeßer), die Schwester seiner Verlobten Hanna (Annekathrin Bürger) verliebt. Auch Franka liebt ihn, kämpft aber gegen ihre Gefühle an, weil sie ihrer Schwester nicht den Mann ausspannen will. Zu diesem Konflikt kommt ein weiterer ganz anderer Art: Schramm ist ins Visier eines westdeutschen Agentenrings geraten, der von ihm Informationen über seine chemischen Forschungen erpresst. Aus Angst vor Repressalien weiß er keinen anderen Ausweg, als in den Westen zu flüchten. Franka verhindert dies durch eine entsprechende Mitteilung an die DDR-Behörden. Schramm fühlt sich von der geliebten Frau verraten und begreift erst allmählich, dass sie für ihn nur das Beste wollte.

(Quelle: www.filmportal.de)

PFP Septemberliebe
Progress Filmprogramm Nr. 29 / 61


A2-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z