Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht UdSSR, R bis Z

Unterwegs zu Lenin

Der sowjetische Titel lautet "Na Putti Leninu".

Spielfilm in Koproduktion DEFA, Gruppe "Babelsberg" / UdSSR


Progress Filmprogramm "Film für Sie" Nr. 25 / 70

Jahr: 1969 / 70
Drehbuch: Helmut Baierl, Jewgeni Gabrilowitsch
Regie: Günter Reisch
Kamera: Jürgen Brauer, Valeri Wladimirow
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
Laufzeit: 106 min
 
Darsteller:
Gottfried Richter, Michail Uljanow, Shanna Bolotowa, Heidemarie Wenzel, Lew Krugly, Helmut Habel, Winfried Glatzeder, Helga Göring, Madeleine Lierck, Inge Keller, Norbert Christian, Martin Flörchinger, Dieter Mann, Hans Klering, Horst Jonischkan, Erika Pelikowsky, Carmen-Maja Antoni, Nico Turoff u.a.

Synchronsprecher:
Albert Hetterle

Inhalt:
Wann die geistige Reise Victor Kleists (Gottfried Richter), Sohn einer bürgerlichen Familie und Kommunist, zu Lenin (Michail Uljanow) begann, ist nicht genau zu datieren. 1919 aber macht er sich persönlich auf den Weg nach Moskau, als Kurier der KPD mit zwei Briefen für Lenin in der Tasche. Es wird eine abenteuerliche, gefährliche Fahrt, und die erste Begegnung mit der Roten Armee erlebt Viktor mit gehobenen Armen. Als seine Identität geklärt ist, hilft man ihm schnell weiter.
In Moskau angekommen, sieht Viktor den nüchternen Alltag der Revolution, der aus harter Arbeit besteht. In Lenins Auftrag arbeitet er mit der Revolutionärin Lena (Shanna Bolotowa) an einem Aufruf zur Kommunistischen Jugendinternationale. Dann kommt die erschütternde Nachricht von der Niederschlagung der Bayerischen Räterepublik. Und schließlich die Begegnung mit Lenin selbst, der Viktors revolutionäre Romantik auf den Boden der Tatsachen stellt und ihm ein Programm für den Kampf in Westeuropa mitgibt.
Viktor macht sich auf den Weg zurück. Im Zug sitzt er neben einem aus der Gefangenschaft heimkehrenden Soldaten, dessen gerade gewonnene revolutionäre Einsicht unter dem Eindruck des nahenden Deutschlands schwindet - ein Erlebnis, das Viktor die Herausforderung der Zeit verdeutlicht.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Wandzeitung Unterwegs zu Lenin
A2-Plakat

Plakat Unterwegs zu Lenin 1
A1-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht UdSSR, R bis Z