Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A bis H

Besondere Kennzeichen: Keine

DEFA-Filmdrama


Progress Filmillustrierte Nr. 23 / 56

Jahr: 1956
Drehbuch: Berta Waterstradt
Regie: Joachim Kunert
Kamera: Erwin Anders
Musik: Heinz Jahr
 
Laufzeit: 85 min
 
Darsteller:
Erika Müller-Fürstenau, Erich Mirek, Christoph Engel, Horst Naumann, Rolf Moebius, Erika Dunkelmann u.a.

Inhalt:
Gerda Krause (Erika Müller-Fürstenau). Besondere Kennzeichen: keine. Sie ist eine von vielen Frauen, die ihren Mann im Krieg verloren hat. In den schweren Jahren der Nachkriegszeit trägt sie die Last, für sich und ihre zwei Kinder zu sorgen, allein. Sie teilt das Schicksal vieler Trümmerfrauen und findet später Arbeit als Näherin. Abteilungsleiter Zimmermann (Erich Mirek), der aus seiner Zuneigung kein Hehl macht, möchte sie zur Qualifizierung schicken, doch sie lehnt ab. Erst die Begegnung mit Uschi, der sie vor dem Krieg regelmäßig bei den Schularbeiten half, läßt ihren alten Wunsch, Lehrerin zu werden, neu aufkeimen. Sie geht zum Studium. Und in Zimmermann findet sie schließlich auch den richtigen Partner und einen guten Vater für ihre Kinder.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

zurück zur Übersicht DDR, A bis H