Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme

Vielgeliebtes Sternchen

DEFA-Filmkomödie
für den Deutschen Fernsehfunk
(lief auch in den Kinos)


Progress Filmprogramm, Nr. 21 / 62

Jahr: 1961
Drehbuch: Hermann Rodigast
Regie: Rudi Kurz
Kamera: Hartwig Strobel
Musik: Walter Ulfig
 
Laufzeit: 95 min
FSK: ab 12 Jahre
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Angelica Domröse, Claus Jurichs, Helga Raumer, Peter Herden, Eberhard Schaletzki, Klaus Adamsky, Birgit Neubert, Wolfgang Obst, Gertrud Brendler, Friedrich Ritter, Willi Narloch, Werner Röwekamp, Ivan Malré, Michael Lau, Werner Senftleben, Annegret Golding u.a. 

Inhalt:
Seit einem Jahr nun schon leben Irene (Angelica Domröse) und Klaus (Claus Jurichs) mit ihrem Baby bei Klaus´ Eltern. Der Platz ist eng und der Streß groß. So bleiben Unstimmigkeiten natürlich auf Dauer nicht aus. Nach einem großen Krach verlässt Irene Mann und Baby. Nachdem sein Zorn verraucht ist, versucht Klaus mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln, Irene wieder zurück ins traute Heim zu holen.

"Vielgeliebtes Sternchen" ist die Fortsetzung des Fernseh- (und Kino-)Erfolges "Papas neue Freundin".
Anschließend wurde noch ein dritter Film um die Familie Franz Bach gedreht: "Oh, diese Jugend".

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme