Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Einer muss die Leiche sein

DEFA-Kriminalfilm der Gruppe"Berlin"
(Literaturverfilmung)


A2-Plakat

Jahr: 1977
Drehbuch: Iris Gusner
Regie: Iris Gusner
Kamera: Günter Jaeuthe
Musik: Gerhard Rosenfeld
 
Laufzeit: 84 min
DVD: Icestorm (zusammen mit "Mord am Montag")
FSK: ab 12 Jahre
 
Darsteller:
Helmut Straßburger, Marylu Poolman, Herbert Köfer, Karin Schröder, Otto Mellies, Karin Gregorek, Hannes Fischer, Giso Weißbach, Hansjürgen Hürrig, Monika Woytowicz, Ruth Kommerell u.a.

Inhalt:
Eine DDR-Reisegruppe an der bulgarischen Schwarzmeerküste unternimmt einen Bootsausflug, bei dem ihr Boot beschädigt wird. Die Urlauber sind zur Übernachtung auf einer einsamen Insel gezwungen. Unter ihnen befindet sich der Arzt Dr. Enderlein (Helmut Straßburger). Er schlägt zur Ablenkung ein Krimi-Spiel vor. Die Rolle des Mordopfers im Spiel bekommt eine junge Frau zugewiesen.
Kurze Zeit darauf findet man eben diese junge Frau tatsächlich ermordet auf. Aus dem Spiel ist bitterer Ernst geworden. In der schlagartig veränderten bedrohlichen Situation offenbaren sich die Charaktere der einzelnen Gruppenmitglieder. Enderlein gelingt es schließlich, den Fall aufzuklären: Einer von ihnen hat sich seiner heimlichen Geliebten entledigt.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H