Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q

Im Spannungsfeld

DEFA- Spielfilm der Gruppe "Babelsberg 67"


Plakat

Jahr: 1969
Drehbuch: Helfried Schreiter, Siegfried Kühn, Wolfgang Ebeling
Regie: Siegfried Kühn
Kamera: Günter Haubold
Musik: Joseph Haydn
 
Laufzeit: 80 min
 
Darsteller:
Ekkehard Schall, Manfred Zetzsche, Sabine Lorenz, Karla Runkehl, Johannes Wieke, Volkmar Kleinert, Manfred Borges, Peter Kalisch, Ingeborg Nass, Dietrich Körner, Willi Neuenhahn, Martin Trettau, Axel Triebel, Hannes Stelzer, Ernst-Georg Schwill u.a.

Inhalt:
Zu Beginn des EDV-Zeitalters in der DDR: Dr. Jochen Bernhardt (Ekkehard Schall) ist Mathematiker und EDV-Experte. Bei seinen Berechnungen kommt er zu dem Ergebnis , dass eine im Bau befindliche neue Fertigungshalle nicht effizient ist. Diese Einschätzung sorgt im Betrieb natürlich für Aufregung. Mitarbeiter sind verunsichert und bangen um ihren Arbeitsplatz. Auch Bernhardts Freundin Jutta (Sabine Lorenz) ist irritiert. Sie versteht sein kühl berechnendes Verhalten nicht. Es kommt zur Trennung von ihm. Die Werkleitung und die Belegschaft bemühen sich in diesem Konfliktfeld um eine für alle Seiten akzeptable Lösung.


Progress Filmprogramm "Film für Sie" Nr. 18 / 70

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q