Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Alter Kahn und junge Liebe

DEFA-Spielfilm
(Literaturverfilmung nach einem Szenarium
von Dieter Noll und Manfred Vogel)

Plakat Alter kahn und junge Liebe

Jahr: 1956
Drehbuch: Hans Heinrich
Regie: Hans Heinrich
Kamera: Eugen Klagenmann
Musik: Gerd Natschinski
 
Laufzeit: 79 min
FSK:
 
Darsteller:
Alfred Maack, Erika Dunkelmann, Götz George, Gustav Püttjer, Maria Häußler, Kurt Schmidtchen, Horst Naumann, Uwe Torsten, Elfriede Dugall, Waltraud Kogel, Alice Prill, Dorothea Volk, Ursula Weiss, Wladimir Marfiak, Gustav Stähnisch, Werner Stüwecke, Friedrich Teitge, Nico Turoff, Egon Vogel, Hans Wehrl, Heini Winkler, Heinz Quermann u.a.

Inhalt:
Auf dem Frachtkahn von Schiffseigner Hinnerk Borchert (Alfred Maack) lastet eine Hypothek. Um diese schneller abzahlen zu können, lässt sich Borchert auf ein riskantes Spiel ein - er nimmt mehr Ladung an Bord als erlaubt ist. Damit riskiert er jedoch auch einen gefährlichen Tiefgang seines Schiffes. Sein Sohn Karl (Götz George) ahnt nicht, dass sein Vater das nur für ihn tut. Borchert will, dass es Karl einmal besser geht als ihm selbst. Karl aber interessiert sich eigentlich gar nicht für das Schifffahrtsgeschäft seines Vaters. Er hat momentan nur Augen für die hübsche Schiffbau-Studentin Anne (Maria Häußler). Vater und Sohn kommen erst zur Vernunft, als es während eines Sturms fast zur Katastrophe kommt.

zur Bilder-Galerie

PFI Alter Kahn und junge Liebe
Progress Filmillustrierte Nr. 15 / 57

zurück zur Übersicht DDR, A - H