Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A bis H

Ärzte

DEFA-Spielfilm der Gruppe "Roter Kreis"

PFP Ärzte
Progress Filmprogramm Nr. 129 / 60

Jahr: 1960
Drehbuch: Egon Günther
Regie: Lutz Köhlert
Kamera: Günter Eisinger
Musik: Günter Hörig
 
Laufzeit: 93 min
 
Darsteller:
Horst Schönemann, Hans Lucke, Johannes Arpe, Günther Simon, Karla Runkehl, Horst Drinda, Jutta Hoffmann, Helga Piur, Günter Grabbert, Ruth Kommerell, Gerd E. Schäfer, Werner Dissel u.a.

Inhalt:
Ein Krankenhaus in einer DDR-Industriestadt. Chefarzt Heger (Johannes Arpe) und seinen jungen Oberarzt Brehm (Günther Simon) verbindet eine langjährige Freundschaft. Plötzlich erhält Brehm anonyme Drohungen, die ihn zur Republikflucht treiben sollen. Während des Krieges ist er mitschuldig am Tod von Hegers Sohn geworden, der sich dem Nazikrieg verweigerte und erschossen wurde. Den Erpressern zuvorkommend gesteht Brehm Heger die Wahrheit und hofft auf Verzeihung. Doch Heger weist ihn empört von sich. Brehm flieht nach Westdeutschland. Heger erkennt sein Fehlverhalten, gerät in innere Konflikte und verläßt schließlich auch die DDR. In München treffen sich die beiden, und es kommt zu einem klärenden Gespräch.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

zurück zur Übersicht DDR, A bis H